Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergGummersbach NachrichtenKommunen

Nach Zusammenstoß mit Auto in Fischteich gelandet

Gummersbach (ots) – Bei einem spektakulären Verkehrsunfall auf der Hesselbacher Straße in Dümmlinghausen sind am Donnerstagmorgen (22.11.) zwei Autofahrer leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert worden. Um 9:30 Uhr war eine 21-jährige Frau aus Bergneustadt mit ihrem Auto in Richtung Bernberg unterwegs, als sie nach eigenen Angaben in einem kurzen Moment der Unaufmerksamkeit mit ihrem Fahrzeug auf den Gegenfahrstreifen geriet und dort mit dem entgegenkommenden Auto eines 45-jährigen Mannes aus Marienheide kollidierte. In der Folge kam das Fahrzeug der Frau nach rechts von der Fahrbahn ab, rutschte eine Böschung hinab und landete schlussendlich in einem angrenzenden Fischteich. Die 21-Jährige konnte sich im Wasser selbstständig aus ihrem Fahrzeug befreien, musste jedoch in der Folge dabei zusehen, wie ihr Auto im Teich versank. Das stark beschädigte Fahrzeug wurde von der Feuerwehr geborgen. An dem Auto des Marienheiders entstand ebenfalls erheblicher Sachschaden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Hesselbacher Straße bis 11:15 Uhr gesperrt. Während der Bauhof zur Fahrbahnreinigung anrückte, nahmen Mitarbeiter der verständigten Unteren Wasserbehörde den Fischteich auf mögliche Verunreinigungen in Augenschein.

Originaltext: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"