Gummersbach NachrichtenKommunenMittelstand

Kreisverwaltung bietet zertifizierte Begleitung in die Selbständigkeit

Die Wirtschaftsförderung des Oberbergischen Kreises wurde erneut als Startercenter NRW zertifiziert

Gummersbach/Oberbergischer Kreis – In einem Audit wurde die Einhaltung der vorgegebenen Qualitätsstandards geprüft und bestätigt. Das Startercenter NRW berät Existenzgründerinnen und -gründer auf dem Weg in die Selbständigkeit. Jochen Hagt (Kreisdirektor und Dezernent für Wirtschaftsförderung) berichtet, dass insbesondere die Erarbeitung eines Businessplanes und Beratung zu Fördermöglichkeiten, Fristen und rechtlichen Vorgaben von Gründern nachgefragt werden.

„Durch die Unterstützung auf dem Weg in die Selbständigkeit stärken wir den Wirtschaftsstandort Oberberg und helfen Menschen, ihre Ideen zu verwirklichen“, so Hagt. Diese Beratungsleistungen sind nun für weitere drei Jahre zertifiziert worden. Wirtschaftsförderung und das Gründer- und Technologiecentrum Gummersbach bilden in Kooperation ein gemeinsames Startercenter; weitere Startercenter sind bei der Industrie- und Handelskammer sowie bei der Handwerkskammer eingerichtet.

Kreisdirektor und Dezernent für Wirtschaftsförderung Jochen Hagt überreicht dem Gründungsberater Thomas Wojahn das Zertifikat (Foto: OBK).
Kreisdirektor und Dezernent für Wirtschaftsförderung Jochen Hagt überreicht dem Gründungsberater Thomas Wojahn das Zertifikat (Foto: OBK).

Die kostenlosen Beratungsleistungen umfassen auch die Vorbereitung des Bankgesprächs; das Startercenter ist zugleich auch fachkundige Stelle bei der Beantragung von Gründerzuschüssen und des Mikrodarlehens. Durch die Zertifizierung nach landesweit gleichen Standards ist sichergestellt, dass die Beratung in gleichbleibend hoher Qualität erfolgt und alle Aspekte, die bei einer Unternehmensgründung eine Rolle spielen, Beachtung finden.

Weitere Informationen unter www.wirtschaftsstandort-oberberg.de/startercenter.aspx.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"