Gummersbach NachrichtenKommunenVeranstaltungen

Indien & Orient backstage – Kulturen und Kontinente verbunden im Tanz

Gummersbach – „Bewegung ist die schönste Art, den Gefühlen Freiheit zu schenken, unabhängig von Alter, Geschlecht oder Herkunft. So lautet das Motto des backstage Tanzstudio unter der Leitung von Eva Schmidt.

In diesem Studio widmet man sich nicht den allseits bekannten Tanzschritten. Ganz nach Geschmack bietet sich hier die Gelegenheit einen Kurztrip rund um den Globus in Tanz und Musik zu erleben.

Natascha Baum - Fotos: Patricia Haarmann
Natascha Baum – Fotos (3): privat

Die Reise führt uns über klassisches Ballett nach Frankreich, Salsa nach Lateinamerika, landestypische Folkloretänze nach Afrika oder Griechenland. Und nicht zuletzt über Zumba , Hip Hop, Jazz & Modern Dance nach Amerika.

pic9
Olivia T.

Gemeinsam zum Ziel: Für Eva Schmidt, ausgebildete Tanzpädagogin, sind Kooperationen der Schlüssel zum Erfolg. Ihr persönlicher Wunsch ist es, durch das Tanzen Barrieren zu überbrücken und Kulturen miteinander zu verbinden. Die Welt ist groß! Um sie im backstage zu entdecken, plant sie ihren Lebenstraum wahr werden zu lassen, und das Angebot um weitere Tänze zu erweitern.

Wer möchte nicht einmal tanzen wie in einem Bollywood Film – bunte, schöne Gewänder tragen, ein Gefühl von Indiens Gebräuchen und Kultur erleben. Olivia T, eine der Haupttänzerinnen aus dem Kinofilm von Kaya Yanar „Agent Ranjid rettet die Welt“, zeigt im backstage Tanzstudio jetzt jeden Freitag wie es geht. Sie studierte klassischen, indischen Tanz, der früher einmal nur ganz ausgewählten Tänzern vorbehalten war und ausschließlich den Königen vorgeführt wurde. Bollywood ist ein Mix aus Klassik und Moderne und für Jung und Alt geeignet.

Der Orient naht und mit ihm Natascha Baum, Tänzerin und erfahrene Trainerin im orientalischen Tanz. Es wird allgemein angenommen, dass der orientalische Tanz zu den ältesten Tänzen der Welt gehört. Erstmals entdeckt wurde er in den 30/40er Jahren in Ägypten und entwickelte sich aus dem einfachen, ländlichen Tanzstil der Bevölkerung. Ein sanftes Fitnesstraining für den ganzen Körper und noch dazu eine optimale Vorbereitung auf Zumba.

Wer backstage life auf der Bühne erleben möchte, kann dies am 22.03.2014 im Kulturzentrum Lindlar, bei der Tanzaufführung „In acht Tagen um die Welt. Eine verkürzte Weltreise frei nach dem Roman von Jules Verne „Reise um die Erde in 80 Tagen“.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.backstage-tanzstudio.de.

Text: Patricia Haarmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"