Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergGummersbach NachrichtenKommunen

Gummersbach: Rollerfahrer in Fußgängerzone gestoppt

Gummersbach (ots) – Weil er mit einem Kleinkraftrad in der Gummersbacher Fußgängerzone (Karlstraße) fuhr, geriet ein 33-jähriger Gummersbacher am Dienstag (7.4.) in das Visier der Ordnungshüter.

Um 17:30 Uhr kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung den 33-Jährigen und sprachen ihn auf sein verbotswidriges Verhalten an. Der Rollerfahrer wirkte äußerst gereizt und aggressiv, einen Ausweis oder eine Fahrerlaubnis führte er nicht mit. Auf Nachfrage gab er zu, vor Fahrtantritt Drogen konsumiert zu haben. Die Beamten ordneten eine Blutprobe an. Es stellte sich heraus, dass der Gummersbacher nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"