Am Puls der HeimatGummersbach NachrichtenKommunenPolizeimeldungen

Gummersbach: Mit Schlagstock Passanten bedroht

Gummersbach (ots) – In einer Polizeizelle landete ein 45-jähriger Mann, der am Mittwochabend (4.2.) in der Gummersbacher Fußgängerzone Passanten mit einem Schlagstock bedrohte.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Ein 22-jähriger Gummersbacher schilderte den Beamten, dass der Unbekannte ihn angesprochen habe. Der Mann sei aggressiv gewesen und habe den Schlagstock gegen ihn gerichtet und damit gedroht. Als der 22-Jährige den Unbekannten mit einem Schlag abwehrte, lief dieser weg. Die Polizei traf den 45-jährigen Gummersbacher auf der Brückenstraße an. Bei seiner Durchsuchung fanden sie zwei Teleskopschlagstöcke und zwei Taschenmesser. Die Beamten stellten die Schlagstöcke sicher und brachten ihn zur Polizeiwache.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von etwa 2,3 Promille. Der zuständige Staatsanwalt ordnete eine Blutprobe an. Aufgrund seines aggressiven Verhaltens musste er bis zu seiner Ausnüchterung in der Zelle bleiben. Auf ihn wartet nun eine Anzeige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Straftaten gegen das Waffengesetz.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"