Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergGummersbach NachrichtenKommunen

Fahrer wollte sich durch Abbiegen der Kontrolle entziehen

Gummersbach (ots) – Ein 40-Jähriger Gummersbacher fiel den Polizeibeamten am 07.09.2014, gegen 02.45 Uhr auf, als er mit seinem PKW von einem Parkplatz an der Brückenstraße unter Missachtung der ununterbrochenen Linie nach links auf die Brückenstraße einbog.

Der vorausfahrende Streifenwagen signalisierte dem Fahrer durch das Signal „Bitte Folgen“ bis zur nächstmöglichen Anhaltemöglichkeit in Richtung Westtangente hinterherzufahren. Dieser bog jedoch plötzlich nach rechts in die Franz-Schubert-Straße ab.

Die Polizeibeamten wendeten und entdeckten den PKW in der Franz-Schubert-Straße am Fahrbahnrand stehend. Der Fahrer hatte das Fahrzeug bereits verlassen. Bei seiner Kontrolle wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein Alkotest verlief positiv (1,3 Promille). Die Anordnung einer Blutprobenentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins waren die Folge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"