Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergGummersbach NachrichtenKommunen

Betrunkener Unfallverursacher konnte ermittelt werden

Gummersbach (ots) – Am 02.11.2014 um 01.50 Uhr wurde in Gummersbach-Kotthausen, Gummersbacher Straße/dortige Bushaltestelle ein Verkehrsunfall gemeldet, bei dem der flüchtige Unfallverursacher die Verkehrszeichen einer dortigen Querungshilfe für Fußgänger stark beschädigte. Die eingesetzten Polizeibeamten fanden vor Ort ein amtliches Kennzeichen, welches vermutlich dem Unfallverursacher zugeordnet werden kann.

Im Rahmen der weiteren Fahndung wurde der beteiligte PKW in Marienheide auf einem Parkplatz an der Brucher Str. festgestellt. Das Fahrzeug wies im Frontbereich frische Unfallspuren auf; das vordere amtl. Kennzeichen fehlte. Das an der Unfallstelle aufgefundene Kennzeichen konnte diesem PKW zugeordnet werden.

Der stark alkoholisierte 56-jährige Bergneustädter, der Halter dieses Fahrzeugs ist, saß in dem PKW. Er musste in der Folge eine Blutprobe abgeben. Zudem ist er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Es entstand geringer Sachschaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"