Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergGummersbach NachrichtenKommunen

85-Jähriger ließ sich von Telefonbetrüger nicht täuschen

Gummersbach (ots) – Am Freitag erhielt ein 85-jähriger Gummersbacher einen Anruf von einem vermeintlichen Freund, der dringend eine größere Summe Geld benötige.

Als das Telefon um 15.30 Uhr klingelte, sprach der Anrufer den 85-Jährigen mit dessen Vornamen an. Er fragte den Senior, ob er wisse wer am Apparat sei. Dieser ging davon aus, dass es sich um einen Freund handele. Der Anrufer bestätigte das und bestärkte den 85-Jährigen so in seiner Annahme. Der vermeintliche Freund erzählte nun von einem Hauskauf und dass er noch dringend eine größere Summe zur Überbrückung benötige. Jetzt kam dem Senior das Ganze doch komisch vor und er legte auf. Dann tat er genau das Richtige. Er rief seinen wahren Freund zurück. Der wusste natürlich nichts von einem Anruf und einem Hauskauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"