Blaulichtreport OberbergGummersbach NachrichtenKommunen

Gummersbach: Fußgängerin beim Rückwärtsfahren übersehen

Gummersbach – Am 10.02.2017, gegen 09:55 Uhr, fuhr ein 49-jähriger PKW-Fahrer aus Gummersbach rückwärts aus einer Parktasche der Theodor-Heuss-Straße in Höhe der Gummersbacher Straße (Parkplatz des dortigen Küchengeschäftes). Er übersah hierbei eine unmittelbar hinter dem Fahrzeug befindliche 81-jährige Fußgängerin und es kam zum Zusammenstoß zwischen Fahrzeug und Fußgängerin. Hierbei zog die Fußgängerin Verletzungen im Bereich der Hüfte zu. Sie wurde mittels RTW dem KH Gummersbach zur weiteren Behandlung zugeführt. Sachschaden entstand nicht. Da die Heckscheibe des PKW mit Reklamefolie beklebt war, konnte eine Rückschau nur über die Außenspiegel erfolgen. Die 81-Jährige befand sich offensichtlich zum Unfallzeitpunkt im toten Winkel.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"