Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergEngelskirchen NachrichtenKommunen

Zwei Verletzte nach Auffahrunfall

Engelskirchen (ots) – Ein Verkehrsunfall auf der Olpener Straße (B 55) hat am Montagvormittag (19.11.) zwei Leichtverletzte gefordert. Um kurz vor 11 Uhr beabsichtigte eine 31-jährige Autofahrerin aus Lindlar von der Bundesstraße nach rechts auf den Parkplatz eines Discounters abzubiegen. Um eine 73-jährige Fahrerin eines E-Bikes, die auf dem Geh- und Radweg in gleicher Fahrtrichtung unterwegs war, passieren zu lassen, bremste die 31-Jährige ihr Auto ab. Eine nachfolgende 52-jährige Engelskirchenerin bemerkte das zu spät und fuhr mit ihrem Auto auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug der Lindlarerin auf den Geh- und Radweg katapultiert, wo es die herannahende Fahrradfahrerin erfasste. Während die 73-Jährige zu Boden stürzte und sich dabei leichte Verletzungen zuzog, schleuderte ihr Fahrrad gegen ein im Einmündungsbereich stehendes Auto. Die Fahrradfahrerin und die 31-jährige Autofahrerin mussten zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 8 000 Euro.

Originaltext: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"