Engelskirchen Nachrichten

Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Engelskirchen (ots) – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern um 14.25 Uhr auf der B 55 in Höhe der Ortschaft Unterstaat.

Ein 57-jähriger PKW-Fahrer befuhr die B55 in Richtung Engelskirchen. An der Einmündung Unterstaat beabsichtigte der PKW-Fahrer nach links in Richtung Unterstaat abzubiegen. Dabei kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß mit einen entgegenkommenden 47-jährigen Motorradfahrer und dessen 21-jährigen Sozius. Durch den heftigen Anprall wurde der Motorradfahrer als auch sein Sozius über den PKW geschleudert und blieben in der Bushaltestelle an der Einmündung Unterstaat verletzt liegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Der 47-Jährige und sein Sozius erlitten bei dem Unfall so schwere Verletzungen, dass sie nach Erstversorgung durch den Notarzt in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. Die Unfallstelle war bis um 16.20 Uhr voll gesperrt. Es entstand hoher Sachschaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"