Engelskirchen Nachrichten

Motorradfahrer kollidiert frontal mit Gegenverkehr

Engelskirchen (ots) – Schwerverletzt endete die Fahrt eines 35-jährigen Overather, der am Montagnachmittag (3.6.) mit seinem Motorrad frontal mit dem Gegenverkehr kollidierte. Um 16:45 Uhr fuhr der 35-Jährige auf der L 299 aus Richtung Lindlar kommend in Richtung Engelskirchen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Im Bereich einer leichten Rechtskurve auf der Engelskirchener Straße in Schnellenbach geriet er vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf die Gegenfahrspur. Zeitgleich kam ihm ein 56-jähriger Engelskirchener in einem VW Caddy entgegen. Dieser konnte den Zusammenstoß trotz Ausweichmanöver nicht mehr verhindern. Es kam zum Frontalzusammenstoß mit dem Motorradfahrer. Dieser stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden, wo er stationär verblieb. Sowohl an seinem Krad als auch an dem Caddy entstand erheblicher Sachschaden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"