Aktuelles aus den OrtenHückeswagen NachrichtenKommunenVeranstaltungen

Comedian Matthias Jung im Kultur-Haus Zach

Am Freitag, den 24.03.2017 werden die Lachmuskeln im Kultur-Haus Zach wieder strapaziert. Dann gastiert Comedian Matthias Jung im Hückeswagener Kulturhaus und präsentiert sein aktuelles Programm „Generation Teenietus – Pfeifen ohne Ende?!“. Beginn ist um 20:30 Uhr.

Matthias Jung ist studierter Diplom-Pädagoge und der lustigste Jugend-Experte Deutschlands. Er nimmt das Publikum mit auf eine Reise ins Unbekannte, in die Welt der heutigen Jugendlichen und Teenager. Das ist die Pubertät: Eltern nerven, Schule ist out, WhatsApp ist lebenswichtig und in den Kinderzimmer sieht es so schlimm aus, dass die Bettwanzen Asthma bekommen! Der Comedian hat die „Generation Teenietus“ genau beobachtet und alle wichtigen Informationen für die ahnungslosen Erwachsenen zusammen getragen. Er erklärt ihre Verhaltensweisen und gibt lehrreiche Tipps und Tricks, wie man mit Humor die Pubertät übersteht. Das ist Spaßpädagogik für die ganze Familie, faktenreich und äußerst unterhaltsam.

Matthias Jung ist der Jugend-Experte und präsentiert das Programm „Generation Teenietus“ – Foto: Manuel Weser

Mittlerweile seit fast 10 Jahren ist Matthias Jung eine feste Größe in der Comedy- und Kabarettlandschaft. Nach seinem Diplom Pädagogik Studium arbeitete er als Autor für u.a. „7 Tage 7 Köpfe“, „TV Total“ und die „Heute Show“ und startete 2005 seine Bühnenkarriere als Kabarettist. 2013 erschien sein erstes Buch “Meine erste Ampel – ein Stadtführer für Landeier” im Rowohlt Verlag. Von 2014-2015 war Matthias bei Radio RPR1 mit einer täglichen Comedy-Serie zu hören. 2016 war Matthias „Club Comedian der Woche“ im SWR3 und hat dort aktuell eine kleine Reihe mit Einspielern unter dem Titel „Eltern fragen – Jung antwortet – Spaßpädagogik mit Matthias Jung“. Jung hat regelmäßig TV- Auftritte in Sendungen des SWR und war auch schon beim SAT.1 Frühstücksfernsehen und in TV-Sendungen von NightWash und Quatsch Comedy Club zu sehen.

Karten zum Preis von 14,00 Euro sind im Vorverkauf in der Bergischen Buchhandlung, bei Schreib- und Bastelbedarf Cannoletta sowie online unter www.kultur-haus-zach.tickets.de erhältlich. An der Abendkasse kosten die Karten 16,00 Euro.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"