Aktuelles aus den OrtenBergneustadt NachrichtenSport

Tischtennis Bundesliga startet eine Stunde früher

Bergneustadt Mit einmaliger Spielbeginnverschiebung wartet die Tischtennis Bundesliga am anstehenden achten Spieltag auf. Aufgrund der am Montag Morgen (29.10.18) beginnenden Swedish Open, einem wichtigen Pro Tour Turnier, entschloss man sich den Spielbeginn in der Tischtennis Bundesliga für alle Partien auf 14:00 Uhr vorzulegen. Das bedeutet, dass das nächste Heimspiel des TTC Schwalbe Bergneustadt am 28.10.18 bereits um 14:00 Uhr beginnt. Zu Gast in der Schwalbe Arena ist diesmal TSV Bad Königshofen. Mit 6:8 Punkten belegen die Unterfranken den sechsten Tabellenplatz. Die zwei Plätze besser platzierten Schwalben erwarten daher ein hartes Match. Die Bad Königshofener werden von dem Japaner Mizuki Oikawa, der eine Bilanz von 8:3 bis dato erspielt hat, angeführt. An Position Zwei spielt der Deutsche Kilian Ort. Auch der Dritte im Bunde, der Ungar Bence Majoros, mit 2:3, ist auch kein schlechter. Der TTC Schwalbe Bergneustadt möchte alles daran setzen, weiterhin im oberen Quartett der Liga zu bleiben. Dafür wäre ein Heimsieg gegen TSV Bad Königshofen eine wichtige Voraussetzung. Die Bergneustädter Jungs Benne, Alvaro und Paul hoffen auf die Unterstützung der TTC-Fans, diesmal schon ab 14:00 Uhr in der Schwalbe Arena. Wir freuen uns auf Euch.

Quelle: TTC Schwalbe Bergneustadt 1946 e.V.

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"