Bergneustadt NachrichtenGummersbach NachrichtenMorsbach NachrichtenWaldbröl Nachrichten

Mehrere Einbrüche im Oberbergischen Kreis

Gummersbach

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Tonnenweise Kupfer transportierten Diebe Donnerstagnacht (7.3.) in der Zeit von 21 bis 7 Uhr aus einer Lagerhalle in Gummersbach-Derschlag. Die Täter schraubten die rückseitigen Fassadenpaneele der Lagerhalle in der Lindenstraße ab und konnten so mehrere Tonnen Kupfer, sowie Messing und Bronze wegschaffen. Hinweise auf verdächtige Personen, Fahrzeuge oder Kennzeichen bitte an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

Oberbergischer Kreis

Ein Einfamilienhaus in Gummersbach-Vollmerhausen nahmen Einbrecher am Freitag (8.3.) tagsüber ins Visier. Die Täter verschafften sich in der Zeit zwischen 10:50 und 20 Uhr über die hintere Terrassentür Zugang ins Haus. Dort durchwühlten sie die Räume und Schränke im Obergeschoss und erbeuteten so Schmuck, Bargeld und Gold. Hinweise auf verdächtige Personen, Fahrzeuge oder Kennzeichen bitte an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

Oberbergischer Kreis

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Unbekannte Täter verschafften sich in der Zeit von Samstag (9.3.) 15:45 Uhr bis Sonntag 13:30 Uhr Zugang in ein Firmenkomplex in der Kölner Straße in Bergneustadt. Sie schlugen zunächst im Erdgeschoss ein Fenster ein und durchsuchten zunächst nur das direkt dahinter befindliche Büro. Um weitere Beute zu erlangen, hebelten sie im gleichen Gebäudekomplex im ersten Obergeschoss ein Fenster auf und gelangten so auch in den anderen Teil des Gebäudes. In dem Bürokomplex waren sämtliche Türen mit einer Schließanlage gesichert. Die Einbrecher öffneten gewaltsam einige dieser Türen und flüchteten schließlich unerkannt mit Bargeld sowie mehreren Laptops.

In der Hauptschule „Auf dem Bursten“ in der Goethestraße lösten Einbrecher am Sonntag (10.3.) um 6:23 Uhr den Alarm aus. Sie brachen die Stahltür zu den Toilettenräumen auf und entfernten sich wieder ohne Beute.

Im Quellenweg in Bergneustadt traten Unbekannte Samstagnacht (9.3.) in der Zeit von 18 bis 9 Uhr eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus auf. Aus der Wohnung entwendeten sie einen Fernseher sowie eine Spielkonsole. Hinweise auf verdächtige Personen, Fahrzeuge oder Kennzeichen bitte an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

Oberbergischer Kreis

Ein im Curt-Projahn-Weg in Waldbröl geparkter Skoda war Donnerstagnacht (7.3.) das Ziel von Dieben. In der Zeit von 22 bis 9:30 Uhr durchwühlten sie das Fahrzeug und flüchteten mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Hinweise auf verdächtige Personen, Fahrzeuge oder Kennzeichen bitte an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

Oberbergischer Kreis

Zu zwei fast zeitgleichen Einbrüchen wurde die Polizei am Montagmorgen (11.3.) gerufen. Zunächst hatten es die Diebe auf ein Elektronikgeschäft im Raabeweg in Waldbröl abgesehen. Um 02:15 Uhr löste der Alarm des Geschäfts aus, als sie die Eingangstür mit Gewalt aufdrückten. Aus dem Verkaufsraum entwendeten die Diebe mehrere Handys und ein Tablet-PC.

Ähnlich gingen Einbrecher in Morsbach vor. Dort drückten sie um 2:30 Uhr gewaltsam die Eingangstür einer Tankstelle in der Krottorfer Straße auf. Die Täter nahmen sich aus dem Verkaufsraum eine größere Menge Zigaretten und flüchteten anschließend mit einem VW Golf in Richtung Bahnhofstraße. Dabei handelt es sich um zwei maskierte Personen; einer trug eine blaue und der andere eine dunkle Jacke. Hinweise auf verdächtige Personen, Fahrzeuge oder Kennzeichen zu beiden Fällen bitte an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

Oberbergischer Kreis

Zwischen 16 Uhr und 05:50 Uhr in der Nacht von Freitag (8.3.) auf Samstag machten sich unbekannte Einbrecher in der Wiehler Straße an der Eingangstür einer Montagehalle zu schaffen. Sie knackten das Zylinderschloss, gelangten so in die Halle und entwendeten daraus diverse Werkzeuge. Hinweise auf verdächtige Personen, Fahrzeuge oder Kennzeichen bitte an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"