Am Puls der HeimatBergneustadt NachrichtenFotosKommunenLeserbeiträgeThemenVerschiedenes

Martinsmarkt im Evergreen

Bergneustadt – Fotoimpressionen des St. Martinsmarkt des Evergreen Pflege- und Betreuungszentrums Bergneustadt. Auf diesem kleinen, aber feinen Martinsmarkt boten sich dem Besucher ein kleines Dorf aus Holzhütten und zwei große Zelte, um sich dann auch hier nieder zu lassen und sich vom Programm bzw. von den Köstlichkeiten die geboten wurden verwöhnen zu lassen.

St. Martinsmarkt evergreen / Text und Bilder : Uwe Schlegelmilch
St. Martinsmarkt evergreen / Text und Bilder : Uwe Schlegelmilch

Besonders gab es für die Besucher, am Samstagabend, einen kleinen Martinszug mit Gesang. „Die Mini Voices“ zeigten nicht nur ihre tollen selbstgebastelten Laternen sondern sangen zusammen mit Bewohnern, Mitarbeitern und Besuchern zusammen die altbekannten Martinslieder. Als Dank gab es für die kleinen dann jeweils einen großen Weckmann, den manch einer schon auf dem Gelände verspeiste. In den einzelnen Hütten saßen MitarbeiterInnen aus anderen evergreen Einrichtungen, ob Paderborn mit Weihnachtsdeko und Marmeladen, Landscheid mit Weihnachtsgestecken, die Saalburger verkauften selbstgemachten Likör und Wurst und die Bergneustädter haben in den letzten Wochen zusammen mit ihren Bewohnern die Handarbeiten erstellt.

Die "Mini Voices" beim Mrtinssingen
Die „Mini Voices“ beim Martinssingen
Mitarbeiter verschiender evergreen Häuser verkauften selbstgestaltete Dekoration und Handarbeiten
Mitarbeiter verschiender evergreen Häuser verkauften selbstgestaltete Dekoration und Handarbeiten

3 Kommentare

  1. Der Martinsmarkt hat am Samstag schon begonnen, leider sind keine Bilder von diesem Tag gemacht worden, da ja auch das Flötenensemble vom Evergreen unter der Leitung von Frau Achenbach sehr schön am späten Nachmittag gespielt hat. Ich finde es schade, da diese Damen die sich sehr viel Mühe gegeben haben und es kein Kommentar wert waren erwähnt zu werden. Sie wollten den alten Leutchen eine Freude bringen sowie den Besuchern des martinsmarktes

  2. Sehr geehrte Frau Ryll,

    leider können wir nicht überall im Oberbergischen Kreis gleichzeitig unterwegs sein. Dieser Artikel wurde zudem von einem unserer Bürgerreporter eingereicht. Dieser hat sich viel Mühe gegeben, mit Text und umfangreichen Bildern der Veranstaltung gerecht zu werden. Diese erheben jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern stellen lediglich eine Momentaufnahme vom Samstagabend dar.

    Wenn Sie in Zukunft dafür Sorge tragen möchten, dass alle für Sie relevanten Dinge auch Platz auf unserer Homepage finden, sind Sie gern dazu eingeladen, sich als Bürgerreporter einzutragen und selbst darüber zu berichten.

    Mit freundlichen Grüßen
    Johanna Behrendt

  3. Noch eine Anmerkung zu den Ausführungen von meiner Kollegin Johanna Behrendt:

    Gerade in Bergneustadt macht es sehr viel Sinn, sich mit uns zu vernetzen und als Bürgerreporter unsere Oberberg-Nachrichten redaktionell zu bereichern: Seit heute bestücken wir im Bowlingcentrum in Sessinghausen die Bildschirme mit aktuellen Nachrichten aus und um Bergneustadt. Nur was uns bei Oberberg-Nachrichten.de eingereicht wird, kann auch für diesen Infoservice im Bowlingcenter berücksichtigt werden. Wir sind halt eine Bürgerzeitung, bei der jeder mitmachen kann … das ist der feine Unterschied zu anderen Internetzeitungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"