Bergneustadt NachrichtenSoziales und BildungVeranstaltungen

Kinoabend: Eine Filmreihe über Achtung, Anerkennung und Toleranz

Bergneustadt Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus (14.03. -27.03.2022) hat die Integrationsagentur des Caritasverbands Oberberg in Kooperation mit der Moscheegemeinde in Bergneustadt einen Kinoabend am Freitag, den 25.03.2022, geplant. Im dazugehörigen Flyer heißt es: „Ziel der Filmreihe ist, dass die jugendlichen Zuschauer*innen erkennen, dass sie vor unterschiedlichen Menschen Respekt haben, dass sie zwei Seiten und deren gegenseitige Abhängigkeit von Respekt reflektieren: Respekt zeigen und Respekt erhalten. Die Filme sollen einen respektvollen Umgang aller miteinander unabhängig von den Hintergründen der Menschen, die Reflexion des eigenen Verhaltens, die Akzeptanz von Diversität und den Abbau von Vorurteilen unterstützen“.

Was zunächst recht abstrakt klingt, sind am Ende fünf Filme mit einer Länge von jeweils etwa 90 Minuten, teils dokumentarisch, teils fiktional. Auch wenn die Hauptzielgruppe des Kinoabends aus Jugendlichen besteht, sind alle Altersgruppen – passend zu den Filmen unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder Alter – eingeladen. Das Projekt des Fachbereichs Jugend & Freizeit, Kinder- und Jugendschutz und dem Haus der Jugend Barmen mit dem Medienprojekt Wuppertal wird gefördert durch das Landesprogramm NRWeltoffen.

Wann: 25.03.2022 ab 18.00 Uhr
Wo: Moschee Gemeinde Wiesenstraße 24, 51702 Bergneustadt | in der Teestube
Aufgrund einer begrenzteren Teilnehmerzahl wird um eine vorherige Anmeldung per Mail oder telefonisch gebeten:

Autorin: Amei Schüttler

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"