Am Puls der HeimatBergneustadt NachrichtenBlaulichtreport OberbergKommunen

Einbrecher flüchteten ohne Beute

Bergneustadt (ots) – Ein unbekannter Täter hat am frühen Freitagmorgen (16.11.) versucht, die Scheibe eines Discounters in der Straße Henneweide einzuschlagen. Bei den mehrfachen Versuchen wurde das Glaselement erheblich beschädigt. Als mehrere Zeugen um 3:45 Uhr auf das Treiben des Mannes aufmerksam wurden, trat er die Flucht in Richtung der Straße Am Stadtwald an. Der Täter soll etwa 165-170 cm groß gewesen und eine normale Statur gehabt haben. Er war unter anderem mit einer dunklen Jacke und einer Mütze bekleidet.

Am frühen Sonntagmorgen (18.11.) verschafften sich unbekannte Täter um kurz vor 6 Uhr gewaltsam Zutritt in einen Verbrauchermarkt in der Stadionstraße. Sie hatten eine Fensterscheibe eingeschlagen und sich auf diese Weise Zutritt in die Verkaufs- und Lagerräume verschafft. Den Tätern gelang es zwar noch, zwei Flachbildschirme aus der Elektroabteilung nach draußen zu schaffen, jedoch mussten sie ihre Beute letztlich in unmittelbarer Nähe zum Tatort zurücklassen. Es ist zu vermuten, dass sie beim Abtransport gestört wurden.

Hinweise auf verdächtige Beobachtungen, Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110 entgegen.

Originaltext: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"