Bauen-Wohnen-GartenBergneustadt NachrichtenEngelskirchen NachrichtenGummersbach NachrichtenHückeswagen NachrichtenKommunenLindlar NachrichtenMarienheide NachrichtenMorsbach NachrichtenNümbrecht NachrichtenRadevormwald NachrichtenReichshof NachrichtenVerschiedenesWaldbröl NachrichtenWiehl NachrichtenWipperfürth Nachrichten

Bevölkerungszahl im Oberbergischen Kreis erstmalig seit 2004 gestiegen

Der Oberbergische Kreis hatte im Jahr 2014 einen Bevölkerungszuwachs von 224 Einwohnern

Oberbergischer Kreis – Der Oberbergische Kreis hatte im Jahr 2014 einen Bevölkerungszuwachs von 224 Einwohnern. Erstmalig seit 2004 kann der Wanderungssaldo wieder den negativen natürlichen Saldo ausgleichen. Der Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) hat jetzt den natürlichen Saldo veröffentlicht, das heißt die Gegenüberstellung von Geburten und Todesfällen, im Monat Dezember 2014 für den Oberbergischen Kreis. Damit sind die Salden für das Jahr 2014 vollständig und lassen eine Bewertung der Bevölkerungsentwicklung auf Kreisebene für das vorige Jahr zu.

Insgesamt sind im Oberbergischen Kreis 2293 Kinder geboren, dem stehen 3003 Sterbefälle gegenüber, ergibt einen natürlichen Saldo von minus 710. Bei den Wanderungsbewegungen stehen 15744 Zuzügen insgesamt 14810 Fortzüge gegenüber. Das ergibt einen Wanderungssaldo von plus 934.

Der Kreis wird diese Zahlen weiter im Detail auswerten und im voraussichtlich im Spätherbst in der Downloadreihe „Zahlen, Daten, Fakten“ erscheinenden Demografiebericht analysieren.

Weitere Informationen auf der Internetseite des Kreises unter www.obk.de/bevoelkerung.

Die Grafik zeigt die Bevölkerungsentwicklung im Oberbergischen Kreis (Grafik: OBK).
Die Grafik zeigt die Bevölkerungsentwicklung im Oberbergischen Kreis (Grafik: OBK).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"