Bergneustadt NachrichtenBlaulichtreport OberbergKommunen

Bergneustadt: 2500 Euro Schaden angerichtet und geflüchtet

Bergneustadt (ots) – In der Königsberger Straße hat sich in der Zeit zwischen Montag 20 Uhr und Dienstag (5.7.) 7:40 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet. Der Verursacher ist flüchtig. Nach bisherigen Erkenntnissen kollidierte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer, vermutlich beim Rangieren, mit einem geparkten schwarzen Peugeot. Dabei entstand ein Schaden von etwa 2500 Euro. Der Verursacher flüchtete vom Tatort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern.

Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat Gummersbach unter 02261 81990.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"