Am Puls der HeimatBergneustadt NachrichtenBlaulichtreport Oberberg

Bei Polizeikontrolle ohne Führerschein erwischt

Bergneustadt (ots) –  Am 02.11.2012 gegen 14.30 Uhr überprüfte eine Streifenwagenbesatzung auf der Waldstraße einen 26-jährigen PKW-Fahrer, der wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen war. Dieser war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und hatte auf der wenig befahrenen Waldstraße üben wollen, um Fahrstunden zu sparen. Neben dem Fahrzeughalter (Vater) saßen noch weitere Angehörige in dem PKW. Gegen Vater und Sohn wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Ein 33-jähriger PKW-Fahrer wurde gegen 16:35 Uhr auf der Enneststraße angehalten und kontrolliert. Nach der Aufforderung Führerschein und Fahrzeugschein auszuhändigen, räumte er ein, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Die bei ihm festgestellten drogentypischen Ausfallerscheinungen begründete er mit dem regelmäßigen Bedarf einer Ersatzdroge (Methadon-Programm). Daraufhin wurde eine Blutprobe angeordnet und eine Strafanzeige gefertigt. Gegen die im PKW mitfahrende Fahrzeughalterin wurde ein gesondertes Strafverfahren eingeleitet.

Originaltext: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"