Bergneustadt NachrichtenBlaulichtreport OberbergKommunen

Bergneustadt: Radfahrer schwer verletzt – Polizei ermittelt nach Unfallflucht

Bergneustadt – Bei einer Kollision mit einem Pkw ist am Dienstag (16.5.) ein 23-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Der bislang unbekannte Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort und entfernte sich von der Unfallstelle.

Gegen 20 Uhr befuhr der 23-Jährige mit seinem Fahrrad den rechten Geh-/Radweg an der L 136 / Kölner Straße aus Richtung Bergneustadt kommend in Fahrtrichtung Gummersbach-Derschlag. In Höhe zweier dortiger Lebensmitteldiscounter bog ein schwarzer Pkw aus einer

Einfahrt von rechts auf die Fahrbahn ein. Dabei kam es zur Kollision mit dem Radfahrer. Der 23-Jährige stürzte zu Boden. Der Fahrer des dunklen Wagens hielt an und fragte: „Alles gut?“ und setzte anschließend seine Fahrt in Richtung Derschlag fort.

Der verletzte 23-Jährige, der kaum deutsch sprach, fuhr zunächst nach Hause. Von dort aus verständigte er einen Rettungswagen, der ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus brachte.

Die Polizei sucht nun nach dem flüchtigen Pkw-Fahrer. Es soll sich um einen Mann im Alter zwischen 40 und 45 Jahren gehandelt haben.

Hinweise zum Unfallhergang, zu dem gesuchten Fahrzeug oder dem Fahrer bitte an das Verkehrskommissariat Gummersbach unter 02261 81990.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"