Am Puls der HeimatArchivGummersbach NachrichtenPolizeimeldungen

Seniorin schlägt Jugendliche mit Peitsche

Gummersbach – Am Dienstagnachmittag waren drei Mädchen mit einer Kutsche im Waldgebiet Veste unterwegs, als sie auf einem dortigen Parkplatz eine kurze Pause einlegten.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Wie die Polizei berichtet, fuhr dann gegen 17 Uhr eine 69-jährige Gummersbacherin mit ihrem Auto auf den Parkplatz. Damit ihr Hund aus dem Auto könnte, verlangte sie von den Mädchen, dass sie sich mit ihrer Kutsche entfernten. Die Jugendlichen pausierten allerdings weiter, so dass die Frau mit ihrem Auto auf die Kutsche zu fuhr, erst kurz vor den Pferden stoppte und dauernd hupte.

Die Kutschführerin hatte laut Polizeibericht größte Mühe, die Kutsche unter Kontrolle zu bringen und die Pferde zu beruhigen.

Als die Mädchen daraufhin von dem Parkplatz fahren wollten, hinderte die Hundehalterin sie mit ausgebreiteten Armen an der Weiterfahrt. Es kam zu einer verbalen Auseinandersetzung, die darin gipfelte, dass die Seniorin nach der an der Kutsche angebrachten Peitsche griff. Damit schlug sie einer 14-Jährigen auf den Oberschenkel. Anschließend entfernte sie sich mit ihrem Auto von dem Parkplatz.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen per Mail [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"