Am Puls der HeimatArchivAusbildungWipperfürth Nachrichten

KURS: Kreis-Handwerkerschaft unterstützt Hauptschule Wipperfürth

Wipperfürth – Die Konrad-Adenauer-Hauptschule konnte einen neuen KURS-Partner gewinnen: Die Kreishandwerkskammer Bergisches Land wird die Schüler im Bereich der Berufsorientierung informieren.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

KURS ist eine Initiative der Industrie- und Handelskammern Aachen, Bonn/Rhein-Sieg und Köln, der Handwerkskammer Köln und der Bezirksregierung Köln. Im Rahmen dieser Initiative gehen Schulen und ortsansässige Unternehmen eine Kooperation ein. Ziel ist es, die Wirtschaft in die Schule zu bringen und die Schüler gleichzeitig für einen entsprechenden Beruf zu begeistern.

Die Konrad-Adenauer-Hauptschule in Wipperfürth konnte jetzt eine weitere Lernpartnerschaft vereinbaren. Als Partner konnte die Kreishandwerkskammer Bergisches Land gewonnen werden. Diese wird die Schule schwerpunktmäßig im Bereich der Berufsorientierung unterstützen.

„Unsere Schule ist stolz darauf, allen Jugendlichen, die unsere Schule verlassen, ein breitgefächertes Angebot an schulischen und betrieblichen Handwerksleistungen in der Praxis vorgestellt zu haben“, so Schulleiterin Ulrike Disselbeck. Die Kreishandwerkerschaft werde den Schülern durch Praktika Einblicke in die unterschiedlichen Gewerke des Bau- und Baunebengewerbe geben.

Zur Kooperation sagte Marcus Otto, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer: „Zentraler Bestandteil der Kooperation ist die Zusammenarbeit des Handwerks im Bau-und Baunebengewerbe mit den Schülern der Hauptschule. Sie sollen einen Einblick in die Tätigkeiten der unterschiedlichen Gewerke in der Praxis erhalten. Die Betriebe können sich dabei geeignete Schüler ansehen, um sie für einen Ausbildungsplatz oder ein Praktikum im Betrieb zu gewinnen.“

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Unterstützt werden Schulen und Betriebe beim Aufbau und der Entwicklung einer Partnerschaft von den KURS-Basisbüros, die bei den elf Schulämtern im Regierungsbezirk Köln angesiedelt sind. Die Partnerschaften im Oberbergischen Kreis werden vom KURS-Büro Wipperfürth betreut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"