ArchivHückeswagen NachrichtenKommunenPolitik in OberbergVerschiedenes

Hückeswagen: neue Laser-Messanlage ersetzt Blitzer

Hückeswagen – Durch den Brandschaden vom Oktober 2015 wurde die Altanlage derart beschädigt, dass die Kreisverwaltung beschlossen hatte, diese durch eine Neuanlage zu ersetzen.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Die Altanlage in Kammerforsterhöhe wurde am Mittwoch, 06. April 2016, demontiert(Foto: OBK)
Die Altanlage in Kammerforsterhöhe wurde am Mittwoch, 06. April 2016,
demontiert (Foto: OBK)

Weitere Gründe für den Austausch waren unter anderem die geringeren Unterhaltungskosten der neuen Anlage, denn es ist keine halbjährliche Wartung mehr erforderlich. Ein neues Messsystem mit Lasertechnik ersetzt ab Montag, 11. April 2016 den defekten „Blitzer“ an der B 273 in Kammerforsterhöhe. In der Hückeswagener Ortschaft wurde ein Messsystem der Firma Jenoptik installiert, das auf Lasertechnik basiert. Die Anschaffungskosten betragen rund 84.000,00 Euro.

„Neben dem Brandschaden waren die geringeren Unterhaltungskosten ein wichtiger Grund zum Austausch der defekten Anlage. Aufgrund der Lasertechnik werden keine reparaturanfälligen Sensoren im Straßenbelag mehr benötigt“, sagt Landrat Jochen Hagt. Die Anlage arbeitet mit der gleichen Lasertechnik, wie die im Dezember 2015 in Wiehl-Bomig in Betrieb genommene Anlage, also ohne störanfällige und wartungsintensive Kontaktschleifen in der Fahrbahn. Am Mittwoch, 06. April 2016 wurde die zerstörten Altanlage abgebaut, bereits einen Tag später konnte der neue Tower aufgestellt werden.

Die Messanlage wird im Laufe des Montags, 11.04.2016, in Betrieb genommen.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"