ArchivKommunenMarienheide Nachrichten

Gesamtschule Marienheide unterstützt Bewohner Ometepes

Marienheide – Nachdem letztes Schuljahr nach einer längeren Pause erstmals wieder eine Eine-Welt-AG an der Gesamtschule Marienheide durchgeführt wurde, engagieren sich auch dieses Jahr wieder Schüler/innen der Gesamtschule mit ihrer Lehrerin Frau Kayser für Ometepe.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

So gab es auch auf dem Schulfest Ende Oktober einen Stand. Langfristig organisiert waren Stell-wände, Plakate, Infomaterial, Kalabassen und ein Regal mit Waren vom Weltladen. Da war die Freude groß, als die Mutter von Christian Reinke, einem ehemaligen AG-Mitglied, anbot, außerdem selbst genähte Federmäppchen, Kosmetiktaschen, Herzen und Wäschesäckchen zum Verkauf zur Verfügung zu stellen. Christian selbst hatte außerdem sehr schöne Holzar-beiten angefertigt, die er zum Verkauf anbot. So war der Stand ein großer Erfolg für die Schüler/innen und für Ometepe.

Quelle: Gesamtschule Marienheide
Quelle: Gesamtschule Marienheide

Die Einnahmen der verkauften Kalabassen und Taschen bzw. Dekogegenstände (329,42 Euro) werden ausnahmslos an die Menschen auf Ometepe gespendet, die gerade besonde-re Hilfe für den Aufbau ihrer Häuser und eine Grundversorgung mit Lebensmitteln und Klei-dung benötigen, da Schlammlawinen und Erdrutsche all ihr Hab und Gut vernichteten. Der gleichzeitig durchgeführte Verkauf von Kaffee, Tee, Honig, Schokolade, Dekoherzchen usw. vom „Weltladen“ erbrachten eine Summe von 108,35 Euro. 7% des Erlöses haben die Ver-käufer zur Verfügung, um z.B. ein soziales Projekt zu unterstützen. Sie spenden es ebenfalls an das Ometepe-Projekt Nicaragua.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"