Archiv

Freude und Gesundheit verschenken zu Weihnachten

Für einige ist die Weihnachtszeit die schönste Zeit des Jahres, für den Rest wohl eher die Stressigste. Was schenke ich meiner/m Liebsten? Mit welcher Aufmerksamkeit überrasche ich meine Kolleginnen und Kollegen? Was könnte ich meiner Familie zum x-ten Weihnachtsfest schenken? Diese und viele weitere Fragen stellen wir uns immer wieder dann, wenn die Adventszeit – die eigentlich ruhigste Zeit des Jahres – beginnt.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Der Geschenkestress vor den Weihnachtstagen hindert uns oft daran, das eigentlich besinnliche Familienfest wirklich mit allen Sinnen genießen zu können. Treffen die tatsächlichen Festtage ein, so sind die meisten von uns noch völlig gerädert von der langen und hektischen Geschenkesuche. Dabei bietet eine Vielzahl an Angeboten die Möglichkeit, für jeden das ideale Weihnachtsgeschenk zu finden.

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

Gesundheit verschenken an Weihnachten

Gesundheit ist wohl das Wertvollste, was ein Mensch besitzen kann. Wie wäre es also mit der Geste, Ihren Mitmenschen zum Fest der Liebe eine Portion davon zu schenken? Apotheken, Gesundheits- und Sanitätshäuser, Thermalbäder sowie auch Salons, Einzelhändler und viele andere bieten eine Vielzahl an Produkten und Dienstleistungen im Bereich Körper, Gesundheit und Geist an. Von Hilfsmitteln für den Alltag, über Sauna, Massagen und diversen Körperpflegen/Körperpflegeprodukte findet sich eine große Bandbreite an Geschenkmöglichkeiten in diesem Bereich wieder. Und das Beste daran ist: Sie verwöhnen den Beschenkten nicht nur, sondern symbolisieren diesem durch Ihre persönliche Geschenkwahl auch Ihre Sympathie.

Haushalt, Elektronik und Co. – Das pragmatische Geschenk

Ebenfalls beliebte Geschenke zu Weihnachtstagen sind Artikel aus dem Bereich Elektronik und Haushalt. Diese haben einen besonders hohen Nutzen für den Beschenkten, denn sie werden im Alltag stetig gebraucht.

Ein Beispiel: In der Weihnachtsbäckerei…Beim Plätzchen backen geht Ihr Mixer in den Ruhestand. So kurz vor Weihnachten möchte man allerdings nicht losziehen und sich dieses Gerät aus der eigenen Tasche holen. Viel nützlicher ist es doch sich – statt dem ganzen nutzlosen Kleinkram – etwas Sinnvolles schenken zu lassen. Von solchen Geschenken haben meist beide Seiten etwas – hoher Nutzen mit geringem Zeit- und Suchaufwand.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Spielwaren für die kleinen Weihnachtsgäste

Natürlich fiebern auch Kinder sehnlichst den Weihnachtstagen entgegen. Sind diese gekommen, so lauern die Nesthäkchen meist ganz gespannt am Weihnachtsbaum, um einen kurzen Blick auf das Christkind bei der Geschenkvergabe zu erhaschen. Um das freudige Gesicht eines Kindes am Weihnachtstag jedoch nicht zu zerstören, bedarf es auch hier der richtigen Geschenkwahl.

Mit Geschenken aus dem Bereich Spielzeugware trifft man hier meist direkt ins Schwarze. Denn: Spiel, Spaß und Unterhaltung in Form von Gesellschaftsspielen, Kuscheltieren, Puppen oder Autos lassen Kinderherzen höher schlagen.

Geschenke für Sportskanonen und Modebewusste

Ebenfalls bieten Weihnachtstage die perfekte Gelegenheit Kleiderschränke neu aufzurüsten, sei es die neuste Wintermode, ein begehrtes Paar Schuhe, ein persönliches Schmuckstück oder auch die passende Ausrüstung für den bevorstehenden Ski-Urlaub. Besonders letztere lässt die Vorfreude des Beschenkten auf die baldige Reise beim Auspacken des Päckchens steigen. Eine neue Ski-Jacke, Skihose oder ein Teil der benötigten Ausrüstung (über-) trifft sicherlich jede Erwartung.

Wie Sie sehen, gibt es unzählige Möglichkeiten Ihre Liebsten an Weihnachten zu beschenken. Für jeden Geschmack, jedes Hobby und jede Geldbörse gibt es das optimale Weihnachtsgeschenk, welches Herzen höherschlagen lässt. Macht man sich bereits vorab Gedanken und einen strukturierten Plan, dann steht der besinnlichen Weihnachtszeit nichts mehr im Weg – ganz ohne Stress und Hektik.

Text: Aline Walter

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"