ArchivPolizeimeldungenReichshof Nachrichten

Dieb hinterlässt Entschuldigungszettel am Tatort

DSL-Anschlüsse durch Diebstahl gestört

Reichshof (ots) – Zu einem aufgebrochenen Schaltkasten der Telekom wurde am Samstagmittag (31. März) die Polizei nach Reichshof-Volkenrath gerufen. Ein Unbekannter hatte den Schaltschrank im Rolandweg aufgebrochen und aus diesem elektronische Bauteile gestohlen. Dadurch waren nach Angaben eines vor Ort befindlichen Technikers die DSL-Anschlüsse von etwa 140 Haushalten gestört. Im Schaltschrank fand sich im Übrigen ein Zettel mit der Aufschrift „sorry“ – mit diesem wollte sich offenbar der Täter für sein Tun entschuldigen.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"