Am Puls der HeimatArchivKommunenWaldbröl Nachrichten

Deutsch-französisch-polnische Begegnung von Jugendlichen in der Gesamtschule Waldbröl

Am 2. Juni kommen 10 französische Schüler (8 Jungs und 2 Mädchen) und zwei Lehrerinnen aus Vire zum Gegenbesuch nach Waldbröl. Ende April, Anfang Mai (genau: 26.4. bis 3.5.) waren wir in Vire (zum zweiten Mal) am privaten Institut Saint Jean Eude. Dort  haben wir (6 Mädels, 4 Jungs des 8. Jahrgangs und 1 Lehrer) das Mémorial de Caen, ein gigantisches Museum zur Geschichte des 2. Weltkriegs und zur Befreiung Frankreichs von der deutschen Besatzung besichtigt, sowie einen schier endlosen amerikanischen Soldatenfriedhof direkt vor dem Strand, wo die Invasion der Alliierten stattgefunden hat.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Außerdem waren wir in Granville, einer Hafenstadt im Westen der Normandie, wo wir auch diverse Entdeckungen am Strand machen konnten. Zusammen mit den französischen Jugendlichen haben unsere SchülerInnen eine Projektarbeit über ihre Gemeinsamkeiten (Interessen, Vorlieben, Hobbies) erstellt (Ausstellung demnächst in der Schule).

Zur Zeit sind 10 SchülerInnen des 7. Jahrgangs in der polnischen Partnerstadt Swiebodzice. Deren Gegenbesuch wird in etwa zeitgleich mit dem Besuch der französischen Gruppe stattfinden. Nach den durchweg positiven Erfahrungen unseres trilateralen Comeniusprojektes (2004 bis 2007) wollen wir die Schülergruppen der drei Schulen in der Austauschwoche zusammenführen. Das Programm gestalten und bestreiten wir gemeinsam (s. Anhang).

Am Montag, 4. Juni, werden neben den Gästen aus Polen und Frankreich auch der Bürgermeister, ein Vertreter des Vereins zur Pflege der Städtepartnerschaften in Waldbröl und eine Vertreterin des Fördervereins der Gesamtschule Waldbröl zu einem Empfang in der Schule erwartet (ca.9.30 bis 10.30 Uhr).

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen per Mail [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"