ArchivAusbildungGummersbach NachrichtenKommunenThemen

CJD Gummersbach: 5x sehr gut für Azubis

CJD Ausbilder auf dem Weg zum dritten Triple in Folge!

Gummersbach. Harte Arbeit und konsequentes Lernen lohnen sich immer. Auch in diesem Jahr zeichnete die IHK in Gummersbach ihre Besten aus. Insgesamt erhielten 54 Azubis im vergangenen Ausbildungsjahr die Note „sehr gut“ (Oberberg-Nachrichten berichtete). Knapp 10 % von diesen „AzubiStars“ kamen aus den Reihen der „Chancengeber“ des CJD Gummersbach. Fünf Azubis erhielten eine glatte Eins auf dem Abschlusszeugnis und wurden vom Leiter der IHK Geschäftsstelle Oberberg, Michael Sallmann, höchst persönlich am Dienstagnachmittag gratuliert. Folgende Ex-Azubis waren die Ausgezeichneten:

  • Patrick Honzig aus Radevormwald (Fachpraktikant Verkauf)
  • Julia Welter aus Bergneustadt (Fachpraktikant Verkauf)
  • Neval Secer aus Bergneustadt (Verkäuferin UND Einzelhandelskauffrau)
  • Ann-Kathrin Czerwinski aus Gummersbach (Einzelhandelskauffrau)
  • Asim Khudaida aus Gummersbach (Fachpraktikant Verkauf)

Besonders hervorzuheben ist, dass Neval Secer in einem Jahr zwei Ausbildungsprüfungen zur Verkäuferin und ein halbes Jahr später zur Einzelhandelskauffrau absolviert hat und beide mit der Bestnote abgeschlossen hat. So was gibt es nicht oft!

Demzufolge stolz zeigten sich CJD Standortleiter Markus Bröcher und beide anwesende CJD Ausbilder Hermann Padberg und Stefan Borner. Zu einem der ersten Gratulanten gehörte Norbert Göttinger. Göttinger ist Mitarbeiter der Agentur für Arbeit in Gummersbach und begleitet das CJD seit Jahren.

 

CJD Standortleiter Markus Bröcher (von links), Patrick Honzig, Julia Welter, Neval Secer, Ann-Katrin Czerwinski, Hermann Padberg, Stefan Borner und Norbert Göttinger kurz nach der Bestenehrung in den Räumlichkeiten der IHK Gummersbach. Foto: Sven Oliver Rüsche
CJD Standortleiter Markus Bröcher (von links), Patrick Honzig, Julia Welter, Neval Secer, Ann-Katrin Czerwinski, Hermann Padberg, Stefan Borner und Norbert Göttinger kurz nach der Bestenehrung in den Räumlichkeiten der IHK Gummersbach. Foto: Sven Oliver Rüsche

Oberberg-Nachrichten.de | Am Puls der Heimat.

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist Gründer der ARKM Unternehmensgruppe und seit 2009 Herausgeber der Oberberg-Nachrichten. Hauptberuflich agiert er als Unternehmensberater und externer Datenschutzbeauftragter für mittelständische Unternehmen. Hin und wieder veröffentlicht er Artikel aus seiner Expertise, oder springt als Redakteur ein, wenn es in seinem ARKM Online Verlag zu personellen Engpässen kommt. Transparenzhinweis: Er sitzt seit 2020 im Stadtrat von Bergneustadt und ist stv. Fraktionsvorsitzender der UWG Bergneustadt.

Sven Oliver Rüsche ist über Mastodon direkt ansprechbar: https://social.arkm.de/@sor oder über die im Impressum hinterlegten Kontaktdaten erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"