ArchivBergneustadt NachrichtenSportThemenVerschiedenes

Bergneustadt: Das Nützliche mit dem Sinnvollen verbinden – Vereinskooperation zwischen Wiedenest, Othetal und Wüllenweber Gymnasium gestartet

Bergneustadt. Mädchenfußball gehört zu den wenigen Sportarten, die ein enormes Wachstumspotential besitzen. Das haben die örtlichen Vereine bereits vor geraumer Zeit erkannt. Der Deutsche Fußballbund möchte diesem Trend Rechnung tragen und fördert mit der Aktion „Team 2011“ Kooperationen im Mädchenfußball, zwischen Vereinen und Schulen. Genau nach den Aktionskriterien starteten am vergangenen Donnerstagabend die Vereine SV Wiedenest und der TuS Othetal eine Kooperation mit dem Wüllenweber Gymnasium in Bergneustadt.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Unterschrift des Kooperationsvertrages vom WWG, SV Wiedenest und TuS Othetal.

Die Vereine unterstützen in der nun geschlossenen Zusammenarbeit die Fußball-AG´s am WWG und unterstützen die Schüler beim Erwerb der C-Lizenz, oder bei der Schiedsrichterausbildung.

Im Vereinshaus des SV Wiedenest trafen sich zahlreiche Spielerinnen und Vereinsverantwortliche der Schule und der Vereine zur Vertragsunterzeichnung. Für das WWG waren Sportlehrer Thomas Schneider und Schulleiter Dr. Jörg Barke vertreten. Für den SV Wiedenest Trainerin Marina Klein und Karl Fassbender (Abteilungsleiter und Mädchenfußballbeauftragter beim Fußballkreis Berg). Der TuS Othetal wurde von Abteilungsleiterin Katrin Ebel und Sabine Baumhoff (Jugendvorstandsmitglied) repräsentiert.

Gruppenfoto nach der Vertragsunterzeichnung auf dem Sportplatz in Pernze.

Neben schweißtreibender Ballarbeit und trockener Theorie bietet die Kooperation auch unterhaltsame Momente. So besuchen gut 100 Mädels am 15.5. das DFB Pokalendspiel der Frauen im Kölner Rheinenergie Stadion. Am 28.5. nimmt die Kooperation beim Schulmannschaftsturnier in Bergneustadt teil, dort wird unter anderem besonders auf Talente geachtet.

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist parteilos, Herausgeber der Oberberg-Nachrichten und schreibt über Vereine, Menschen, Tourismus und die Wirtschaft. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Sie erreichen ihn per Mail unter [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"