ArchivPolizeimeldungenWiehl Nachrichten

8-jähriger Fahrradfahrer zog sich schwere Verletzungen zu

Wiehl – Bei einem Verkehrsunfall in Wiehl-Hübender ist ein 8-jähriger Junge aus Wiehl am Freitagnachmittag (19.04.) von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Das Kind war um 16:55 Uhr mit seinem Fahrrad von einer leicht abschüssig verlaufenden Grundstückszufahrt auf die Römerstraße gefahren und dabei von einem vorbeifahrenden Auto erfasst worden. Durch die Wucht des Aufpralls stürzte der 8-Jährige zu Boden und zog sich schwere Verletzungen zu.

Das Kind musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden, wo es stationär verblieb.

An den Fahrzeugen entstand mittlerer Sachschaden.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen per Mail [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"