Die Faustballer des TV Bickenbach haben sich mit etwas Glück, in der Mixed-Spielklasse des Rheinischen Turnbundes, für die Teilnahme an der Endrunde qualiziert. Es besteht für sie somit noch die Chance, den Titel „Rheinischer Meister“ zu gewinnen. Die Bickenbacher wurden als sogenannter „Nachrücker“ nominiert, da eine andere Mannschaft ihren Antritt absagen musste. In der Endrunde, welche am Samstag, den 11.02.2017 in Voerde stattfindet, treffen die Faustballer des TVB auf die besten Mannschaften der beiden Staffeln Mixed-Nord und Mixed-Süd. Die Bickenbacher werden dort auf hochklassige Gegner stoßen. Jedoch will sich das junge Team in bester Form präsentieren. Vielleicht hilft die Außenseiter-Rolle dabei, um am Ende einen großen Erfolg für den TVB zu erzielen. Ganz Bickenbach drückt die Daumen.

Bildquelle: TV Bickenbach

 

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Ann-Christin Haselbach

Ann-Christin Haselbach ist Kundenberaterin beim ARKM Online Verlag in Gummersbach. Sie unterstützt die Redaktion und berät Neu- und Bestandskunden in allen Angelegenheiten.

Ihr Kommentar zum Thema