Gummersbach – Die Sommerferien sind vorbei. Das gilt nun auch für Unternehmer! Am 12. September startet die Unternehmerschule Oberberg. Das neue Bildungsangebot zielt dabei auf die Weiterbildung und Optimierung von kleinen und mittleren Unternehmen im Oberbergischen Kreis.

„Und plötzlich starb mein Vater und ich musste Unternehmer werden…“

Dieses Szenario ist gar nicht so abwegig, und wurde schon von Peter Müller – Initiator von zahlreichen Unternehmerschulen in NRW, Hessen und Rheinland-Pfalz und Vorsitzender des Vereins „Institut für Integrative Wirtschaftsförderung e.V.“ aus Bonn – gehört. Der Juniorchef ist fachlich perfekt aufgestellt, jedoch fehlen ihm noch einige wichtige Unternehmerfähigkeiten und Unternehmerwissen. Für fachliches Wissen gibt es zahlreiche Institute – für das Unternehmersein nun die Unternehmerschule Oberberg.

Peter Müller (dritter von rechts) und sein NIW Vorstandsteam stehen hinter der Unternehmerschule Oberberg. Foto: Ilse Düngelhoef

Team der Unternehmerschule Oberberg stell sich vor …

Am 12.09.2017 um 18 Uhr können sich interessierte Unternehmer aus erster Hand im Gründer- und TechnologieCentrum in Gummersbach-Windhagen über die Unternehmerschule Oberberg und sein bereits in anderen Orten mehrfach bewährtes Konzept informieren.

Ziel ist, die Führungsfähigkeit, Leistungsfähigkeit und Wettbewerbsfähigkeit der kleinen und mittleren Betriebe in Oberberg zu optimieren, als gute Unternehmer noch besser zu werden und nachhaltig erfolgreich zu sein. Themen sind u.a. Unternehmenssteuerung, Finanz- und RechnungswesenPersonalführung, Vertrieb und Marketing, aber auch Zeit- & Zielmanagement.

Der Vorstandsvorsitzende des Bonner Instituts, Peter Müller, und seine aus Oberberg stammenden Schulleiter und Dozenten stellen das Projekt vor.

Das Angebot richtet sich an alle Branchen und soll insbesondere Inhaber, Geschäftsführer, Nachfolger und Existenzgründer ansprechen. „Aus der Praxis – für die Praxis“ werden die Lehrinhalte an 10 Tagen, jew. an einem Samstag im Monat in kleinen Gruppen von maximal 10 Teilnehmern vermittelt.

Die Teilnahme an der Auftaktveranstaltung ist selbstverständlich kostenfrei und verpflichtet zu rein gar nichts. Es steht die pure Information über die neu eingerichtete Unternehmerschule Oberberg im Vordergrund.

Im Oktober findet bereits der erste Schultag in Gummersbach statt. Danach folgen jeweils monatlich weitere Schultage. Immer samstags, dann wenn Unternehmer in der Regel keine geschäftlichen Termine haben.

Aus organisatorischen Gründen bitte ich Sie jedoch um eine kurze Anmeldung bis zum 11.09. per Mail an:

schulleiter@unternehmerschule-oberberg.de

Weitere Informationen gibt es auch im Internet:

Homepage der Unternehmerschule Oberberg
(www.unternehmerschule-oberberg.de)

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist parteilos, Herausgeber der Oberberg-Nachrichten und schreibt über Vereine, Menschen, Tourismus und die Wirtschaft. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Sie erreichen ihn per Mail unter redaktion@oberberg-nachrichten.de

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere