Bergneustadt – Die Unternehmensberatung ValueNet Consulting Westfalen wird im Rahmen des Deutschen Mittelstands Summits durch Bundespräsident a.D. Christian Wulff und Ranga Yogeshwar ausgezeichnet. System von Unternehmensgoodies pusht lokalen Einzelhandel.

Wir sprachen mit dem Geschäftsführer Benedikt Grütz und mit dem Bergneustädter Bürgermeister Wilfried Holberg in den neuen Geschäftsräumen der Unternehmensberatung ValueNet in der Kölner Straße in Bergneustadt über die Auszeichnung und die Chancen für die Wirtschaftsregion Oberberg.

Geschäftsführer Benedikt Grütz von der Unternehmensberatung ValueNet freute sich über die Auszeichnung von Ranga Yogeshwar.

Unternehmensberatung ValueNet und Bürgermeister Wilfried Holberg im Interview

Herr Grütz, die ValueNet Consulting Westfalen hat einen national anerkannten Preis für Ihr Innovationsmanagement bekommen. Wie kam es dazu?

Grütz: Wir sind vom bekannten Wissenschaftsjournalisten Ranga Yogeshwar eingeladen worden beim Wettbewerb TOP 100 teilzunehmen. Dies ist ein wissenschaftlich begleiteter Wettbewerb auf nationaler Ebene, bei dem es darum geht sein Innovationsmanagement mit anderen Mittelständlern zu messen. Dabei werden die Innovationen als solche, aber vor allem der Umgang damit wissenschaftlich analysiert. Sprich mit welchen Maßnahmen stellen wir intern sicher, dass aus einer Idee ein Produkt wird? Wie sind die Wege und ist das Produkt auch markttauglich? Dieses Management wird dann von der Wirtschaftsuniversität Wien geprüft und geratet. Und wir waren Gott sei Dank einer von 100.

Haben Sie damit gerechnet?

Grütz: Nein, sicher nicht. Wir sind ein junges dynamisches Unternehmen und erst 2014 gegründet. Mein Team und ich sind in erster Linie bei diesem Wettbewerb angetreten, um die Stärken und Schwächen unseres Unternehmens und vor allem den weiteren Weg und den Umgang mit Innovationen analysieren zu lassen. Dass wir zu den 100 innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand gehören, davon war ich gedanklich sehr weit weg. Vor allem weil der Wettbewerb aus teilweise weltbekannten Firmen bestand wie zum Beispiel RECARO oder Mercedes AMG. Wir sehen den Preis als Beweis dafür, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Herr Holberg, nun haben Sie offensichtlich ein junges Unternehmen in der Stadt, dem für sein Ideenmanagement bundesweit Beachtung geschenkt wird. Was meint der Bürgermeister der Heimatgemeinde dazu?

Holberg: Ich kenne Herrn Grütz bereits etwas länger und er hat mir schon letztes Jahr davon erzählt was die ValueNet genau macht und ich fand die Idee in ihren Grundsätzen schon damals sehr interessant. Herr Grütz hat mit seiner Mannschaft ja ein schon vorhandenes Produkt so weit ausgebaut, dass wir als Wirtschaftsregion Oberberg in Zukunft davon profitieren können. Von daher macht es mich als Bürgermeister natürlich ein wenig stolz, ein Unternehmen am Wirtschaftsstandort Bergneustadt zu haben, das … weiterlesen »

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Ihr Kommentar zum Thema