Am Freitag, 08. Dezember, 09.00 Uhr, gibt es im Gruppenraum des Berufsinformationszentrums (BiZ) der Agentur für Arbeit Bergisch Gladbach, Bensberger Str. 85, Informationen rund um das Thema „Rückkehr in den Beruf“.

Das Informationsbedürfnis zu Fragen der beruflichen Rückkehr und diesbezüglicher Unterstützungsmöglichkeiten ist häufig sehr groß. Vieles muss überlegt, überprüft und organisiert werden.

„Berufsrückkehrende sind oft gut qualifiziert und hoch motiviert, aber auch unsicher welche Möglichkeiten für sie auf dem Arbeitsmarkt bestehen“, sagt Marita Franssen, Beauftragte für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit Bergisch Gladbach, „hier kann ein erster Überblick die Orientierung erleichtern und helfen, die eigene Richtung zu finden.“

Die Veranstaltung richtet sich an Frauen und Männer, die nach einer Phase der Kinderbetreuung oder Pflege von Angehörigen den beruflichen Wiedereinstieg anstreben. Folgende Themen und Fragestellungen werden besprochen: Wie kann ich meine Familienaufgaben mit einem Beruf verbinden? Was bringe ich für den Arbeitsmarkt mit? Welche Arbeits- und Fahrzeiten kann icheinrichten? Zu welchen Zeiten sind meine Kinder/meine Angehörigen betreut? Wie aktuell ist meine Qualifikation? Welche Qualifikationen und Arbeitszeiten werden von Arbeitgebern im Bereich der Arbeitsagentur Bergisch Gladbach nachgefragt? Wie kann ich meine Bewerbungsbemühungen optimieren? Was erwartet die Arbeitsagentur von mir, wenn ich mich dort anmelde und welche Unterstützung kann ich erwarten?

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Quelle: Agentur für Arbeit Bergisch Gladbach

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Veröffentlicht von:

Ihr Kommentar zum Thema