Hückeswagen (ots) – Am Donnerstag (15.06.2017), gegen 16:25 Uhr fuhr eine 80-jährige PKW-Fahrerin aus Marienheide vom Parkplatz des Tierfriedhofs in Hückewagen-Wiehagen nach links auf die Kreisstraße 1 in Richtung Hückeswagen. Dabei übersah sie eine 34-jährige PKW-Fahrerin aus Hückeswagen, die ihrerseits die K 1 in Richtung Remscheid befuhr. An der Einmündung kam es zum Zusammenstoß der beiden PKW, bei dem die Hückeswagenerin und ihre ebenfalls im PKW befindliche dreijährige Tochter leicht verletzt wurden. Gegenüber den aufnehmenden Beamten gab die Verursacherin an, dass sie beim Einfahren auf die K 1 durch die Betätigung des Navigationsgeräts abgelenkt war. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von 9.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die K 1 gesperrt werden, bis die nicht mehr fahrbereiten PKW von der Fahrbahn geräumt werden konnten.

Foto: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Quellennachweis: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Ihr Kommentar zum Thema