Nümbrecht – Am 18. + 19. März 2017 findet der Osterwerkkunstmarkt Nümbrecht im Park-Hotel in Nümbrecht statt. Der Markt ist jeweils von 11.00 Uhr – 18.00 Uhr für Besucher geöffnet, der Eintritt ist frei. Mit rund 50 Ausstellern gehören die Werkkunstmärkte in Nümbrechtseit Jahren mit zu den Bekanntesten nicht nur in der hiesigen Region.

Osterwerkkunstmarkt Nümbrecht zeigt viel Kreatives

Auch im Märzreisen die Aussteller wieder aus ganz Deutschland an, um ihre Arbeiten undKunstwerke zu zeigen und ihr Können zu demonstrieren. Selbst gefertigte Dekorationen für Tisch und Türen, die Gute Stube oder die Terrasse vermittelnpünktlich zum Frühlingsanfang einen Hauch von Frühling. Doch auch anderes wird nicht zu kurz kommen: Malerei in Öl, Keramik, Schmuck, Häkelfiletarbeiten,Keramikarbeiten, Teddies, Puppen, Grußkarten, Tischdecken, Patchwork, Filzkunstund noch vieles mehr.Im Schülercafè „Alte Schmiede“ in der Marktstraße ist bei fair gehandeltem Kaffeeund hausgemachtem Kuchen für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Der Osterwerkkunstmarkt findet regelmäßig an dem Wochenende 4 Wochen vorOstern in Nümbrecht statt.

Osterwerkkunstmarkt Nümbrecht

Foto: Nümbrechter Kur GmbH

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Ann-Christin Haselbach

Ann-Christin Haselbach ist Redakteurin und Kundenberaterin beim ARKM Online Verlag in Gummersbach. Sie unterstützt die Redaktion und berät Neu- und Bestandskunden in allen Angelegenheiten.

Ihr Kommentar zum Thema