Traditionen aufleben lassen auf dem ältesten Marktplatz des Bergischen Landes.

Wipperfürth – Unter diesem Motto organisiert der Verband der Einzelhändler Wipperfürth, der ESW, nach weit über 10 Jahren Pause dieses Jahr die Neuauflage des „Tanz in den Mai“ auf dem Wipperfürther Marktplatz. Der Maibaum wird dieses Jahr, mit tatkräftiger Unterstützung durch den ESW, von den Pionieren des Schützenvereins Wipperfürth aufgestellt.

Diese Zusammenarbeit ist der erste Schritt auf dem Weg des „WIR-Konzeptes“ in dem der ESW die Zusammenarbeit aller Wipperfürther und Institutionen vereinen möchte, um gemeinsam den Standort Wipperfürth attraktiver zu gestalten. Abgerundet wird der Abend mit einem Konzert der Top-40-Band Beatify mit der wir zusammen in ausgelassener Stimmung in den Mai tanzen werden. Dies ist der Auftakt des neuen Veranstaltungsjahres 2016 in Wipperfürth.

Neuheiten in diesem Jahr sind:

  • Der Wipperfürther Frühling
  • „Ohler Wiesen“ – Der ESW Musiksommer, an 6 Terminen in den Sommerferien
  • Wipperfürther Herbst
  • Mittelalterlicher Martinimarkt
  • Wipperfürther Weihnachtsdorf

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere