Wipperfürth – Auf der L302 haben sich am Freitagabend bei Dunkelheit und starkem Regen zwei Unfälle in kurzer Zeit ereignet.

Um 18:40 Uhr fuhr eine 19-jährige Lindlarerin auf der L302 aus Wipperfürth kommend in Fahrtrichtung Frielingsdorf. In Höhe der Ortschaft Neeskotten lag ein umgestürzter Baum auf der Fahrbahn. Die 19-Jährige hat nach eigenen Angaben nich versucht zu bremsen, konnte jedoch den Frontalzusammenstoß mit dem Baum nicht mehr verhindern. An ihrem Wagen entstand erheblicher Sachschaden. Die Fahrerin zog sich leichte Verletzungen zu. Unmittelbar danach war es ein 55-jähriger Lindlarer, der eine Kollision mit dem Baum nicht verhindern konnte. Auch er war unterwegs von Wipperfürth in Richtung Frielingsdorf. Als er er den Baumstamm wahrnahm, versuchte er noch zu bremsen und fuhr rechts über den Baumstamm. Er verletzte sich leicht, an seinem Auto entstand mittlerer Sachschaden.

Für die Dauer der Bergungs- und Räumungsarbeiten war die L302 bis 19:50 Uhr komplett gesperrt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@oberberg-nachrichten.de direkt erreichbar.

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere