Waldbröl (ots) – Am späten Samstag Nachtmittag (14.04.18), gegen 17:00 Uhr befuhr ein 69-jähriger Morsbacher PKW-Fahrer die B 478 (Brölstraße) von
Rossenbach kommend in Richtung Waldbröl. Am Ortseingang Waldbröl kam er aufgrund eines Fahrfehlers nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr den Grünstreifen, streifte einen Baum und rutschte dann, auf der Seite liegend, wieder auf die Fahrbahn. Bei dem Unfall wurde der Fahrer leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro. Für die Unfallaufnahme und Bergung musste die B 478 für ca. 45 Minuten gesperrt werden.

Foto: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Oberberg-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@oberberg-nachrichten.de

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere