Waldbröl – Zum dritten mal veranstalteten die Bläser- und Streicherorchester zusammen mit den jüngsten Musikklassen Ihr Konzert „Auftakt“. Traditionell startete das JBO-Jugendblasorchester unter der Leitung von Ingo Thape mit Filmmusiken von Hercules, Game of Thrones – Balletmusik von Schwanensee und Party Rock. Hier konnten die jüngsten Musiker hören, was Sie in Zukunft auch schaffen können. Die Streicher starteten mit den jüngsten, den „Streichhölzern“ unter der Leitung von Veronika Schepping. Hier hörte man die präzise Arbeit in der sehr sauberen Intonation. Die größeren Streicher spielen im „Aufschwung“ Streichorchester und zeigten sich in verschiedenen Stilkategorien äußerst konzentriert und spielfreudig. Langer Applaus war der Lohn. Die jüngsten Musikklassen – die 5 D der Gesamtschule Waldbröl unter der Leitung von Christine Jahn, sowie die Musikklasse 5 E der Gesamtschule Reichshof hatten dann ihr erstes großes „Auftakt“-Konzert in der Aula. Mit der Europahymne und Frühlingsliedern startete die 5 D bevor die 5 E mit dem Titel Projekt Mars startete. Rumpelstilzchen lud zum Melodien raten dann ein und der englische Folk-Song Scaborough Fare wurde auch mehrstimmig singend vorgetragen. Als Zugabe des gelungenen Konzertes ließen die Musikklassen 5D und 5 E zusammen mit We will rock you die Aula rocken.

Bild: Musikschule Waldbröl e.V.

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere