Hinweis zu externen Verlinkungen
Blaulichtreport OberbergReichshof Nachrichten

Unfallflucht schnell aufgeklärt

ARKM.marketing

Alkoholisierter Fahrer hinterließ Spuren

Reichshof (ots) – Drei Flaschen Wodka fanden Polizeibeamte auf dem Beifahrersitz eines 37-jährigen Morsbachers, der zuvor nach einem Unfall geflüchtet war.

Ein Zeuge beobachtete am frühen Donnerstagmorgen (29.6.) den Unfall und sah, dass der Fahrer sich in Schlangenlinien vom Unfallort entfernte. Er informierte umgehend die Polizei. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der 37-Jährige um 5:23 Uhr die B265 aus Richtung Waldbröl kommend in Fahrtrichtung Denklingen. In Höhe der Ortslage Hasenbach kollidierte er mit einem Verkehrszeichen auf einer dortigen Mittelinsel. Der Fahrer setzte anschließend seine Fahrt fort. Allerdings war bei dem Aufprall das linke Vorderrad derart beschädigt worden, dass er nur noch auf der Felge unterwegs war. Das hinderte ihn nicht daran, seine weitere Fahrt weiter fortzusetzen. Dabei hinterließ er deutliche Kratzspuren auf der Fahrbahn. An der Einmündung B256 / L336 konnte eine Streifenwagenbesatzung den Flüchtigen schließlich stoppen. Auf dem Beifahrersitz lagen drei volle und eine leere Flasche Wodka. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von etwa 2,14 Promille. Der Morsbacher musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben und blickt nun einem Strafverfahren entgegen.

Quellennachweis: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"