Blaulichtreport OberbergOberbergRadevormwald

Radevormwald: Dieb flüchtete ohne Beute

Radevormwald – Am Samstagnachmittag (6. Mai) ertappte im Krankenhaus Radevormwald ein Mitarbeiter einen etwa 25 – 30 Jahre alten Mann, der sich in ein nicht verschlossenes Büro geschlichen hatte. Als er den Mann gegen 15.10 Uhr ansprach, war dieser gerade im Begriff eine Geldbörse zu stehlen. Er warf die Geldbörse daraufhin weg, schubste den Zeugen beiseite und flüchtete. Bekleidet war der etwa 178 cm große Täter mit einer orangefarbenen Sweatjacke, unter der er ein weißes T-Shirt trug. Weiterhin war er mit einer hellen Turnhose und Sportschuhen bekleidet. Der Mann hatte zudem dunkles Haar, einen Dreitagebart und führte einen dunklen Rucksack mit.

Hinweise zu der Person nimmt das Kriminalkommissariat in Wipperfürth unter der Rufnummer 02261 81990 entgegen.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"