Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Aktuelles aus den OrtenOberbergSportVereineWiehl Nachrichten

TC Wiehltal: Der Auftakt in den Tennissommer 2015

ARKM.marketing

Wiehltaler Junioren-, Herren- und Herren-60-Team mit optimalem Start
Herren-50-Team in der Oberliga schon mitten im Abstiegskampf

Wiehl – Mit insgesamt 13 Teams, hierunter eine Oberliga-, zwei 1. Verbandsliga- sowie vier Jugendmannschaften, geht der TC Wiehltal in den Tennissommer 2015 und das klassenhöchste Team, die Herren-50 mit Thomas Disselmeyer, Juppi Steinfort, Andreas Soeder, Dr. Axel Hans, Matthias Regel und Michael Heinrich, stehen nach 2 deutlichen 0:9- und 2:7-Niederlagen bereits mit dem Rücken zur Wand. Allerdings traf man zum einen auch mit dem TC Sportpark Rheinbach und dem TTC Brauweiler auf 2 heiße Anwärter auf den Regionalligaaufstieg und zu anderen muss man nicht nur den Abgang von Rolf Hengstenberg an Nr. 1, sondern auch langwierige Verletzungen von Jörg Schneider und Frank Kastenberg verkraften. Eine herausragende Leistung zeigte in Brauweiler Andreas Soeder, der nicht nur im Einzel einen um 4 Leistungsklassen besser eingestuften Gegner mit 6:3/6:4 souverän in die Schranken weisen konnte, sondern auch mit einem 6:2/3:6/12:10-Erfolg an der Seite von Juppi Steinfort den 2. Punkt für sein Team erkämpfen konnte.

Einen perfekten Start erwischte in der 1. Verbandsliga die 1. Herren-60-Mannschaft mit Dieter Buschbeck, Jürgen Anders, den beiden Neuzugängen Klaus Glock und Günther Debus, Klaus Ranke und Lothar Schneider (souveräner 7:2-Erfolg beim TC Schwarz-Weiß Neu-Bottenbroich) und das 2. Herren-60-Team mit Dieter Schmidt, Lothar Schneider, Hans-Otto Gries, Holger Koch, Hans Holländer und Hans-Gerd Bauer in der 2. Bezirksliga (9:0-Kantersieg beim TC Much). Hier macht sich offenbar das gemeinsame Trainingslager dieser beiden Teams kurz vor dem Saisonauftakt auf der Anlage von Blau-Weiß Neuss bemerkbar.

Erfolgreiche "Sechziger" - Foto: TC Wiehltal
Erfolgreiche „Sechziger“ – Foto: TC Wiehltal

Auch das Herrenteam mit Florian Augustat, Lars-Christian Schneider, Moritz u. Michel Lauterbach, Christopher Schür, Alexander Disselmeyer und Max Johannes Masterson in der 2. Bezirksliga (feiner 7:2-Sieg gegen TC Rot-Weiß Wipperfürth) sowie das Juniorenteam Alexander Disselmeyer, Max Johannes Masterson, Nils Abrecht und Tim Caspari in der 2. Kreisliga (überlegener 6:0-Erfolg beim TV Herkenrath) kamen optimal in die neue Sommersaison.

Über ein ausgeglichenes Punktekonto verfügt aktuell das Damen-30-Team in der 2. Bezirksliga. Sandra Kaufmann, Andrea Herweg, Simone Strahlenbach, Petra Genz, Bettina Strecker und Susanne Schneider ließen einer Niederlage beim Gruppenfavoriten THC Rot-Weiß Bergisch-Gladbach einen umkämpften 5:4-Erfolg über TC Grün-Weiß Königswinter folgen.

Nicht so prickelnd verlief dagegen der Saisonstart dagegen für das Damenteam mit Britta Sauermann, Juliane Lorenz, Elisa Schneider, Elena Stausberg und Damaris Riegel (0:5-Niederlage beim TC Spich) sowie für die Herren-40 mit Rainer Schür, Josef Michel, Frank Braun, Thomas Lutz, Jürgen Bauer, Markus Lutz, Uwe Illesy und Andreas Zurek. In der 1. Kreisliga musste man gegen STV Am Grafenkreuz (1:8) und TuS Moitzfeld (1:8) bereits 2 Niederlagen wegstecken.

Textautor: Juppi Steinfort

ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"