Schüler der Gesamtschule Marienheide stellten den Social Day in den Dienst des Tierheims Wipperfürth

Am 12. Mai 2015 sind die jüngeren Schüler im Rahmen eines „Social Day“ für einen guten Zweck gelaufen. Sponsoren, die vorab gesucht wurden, haben pro absolvierter Runde einen vorher abgesprochenen Betrag gespendet. Die Schüler der höheren Klassen haben ihre Arbeitskraft in Betrieben gegen eine kleine Spende zur Verfügung gestellt.

Für das Tierheim Wipperfürth ist der stolze Betrag von 1.650,00 € zustande gekommen. Leon Horgen und Murat Özmen haben am 30.10.2015 einen Scheck an die Tierheimleiterin Inge Schweitzer überreicht.

Auf dem Foto sind die beiden Schüler mit Frau Schweitzer und dem Hund Lobo zu sehen, der noch ein schönes Zuhause sucht.

Quelle: Tierschutzverein Wipperfürth

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Oberberg-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@oberberg-nachrichten.de

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema