Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenAm Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergOberberg

Motorrad-Unfälle fordern vier Schwerverletzte

Oberberg – Am vergangenen Wochenende kam es auf Oberbergs Straßen zu insgesamt drei Verkehrsunfällen, bei denen vier Motorradfahrer mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht wurden – Rettungshubschrauber ebenfalls im Einsatz.

Hückeswagen

Gegen 15 Uhr kam es gestern Nachmittag an der Einmündung Heidt und L68 zu einem Unfall, als ein 70-jähriger Autofahrer aus Hückeswagen die L68 in Richtung K5 überqueren wollte. Dabei übersah er einen von rechts kommenden 49-jährigen Motorradfahrer aus Langenfeld mit seiner 43-jährigen Sozia. Der Motorradfahrer befand sich auf der Vorfahrtstraße in Richtung Kammerforster Höhe. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision. Der Kradfahrer musste mit einem Rettungswagen, seine Sozia mit einem Rettungshubschrauber in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der gesamte Kreuzungsbereich komplett gesperrt werden.

Wipperfürth

Am Sonntagnachmittag verletzte sich ein 44-jähriger Motorradfahrer aus Iserlohn bei einem Verkehrsunfall schwer. Wie die Polizei mitteilt, befuhr er gegen 13:20 Uhr die L284 in Fahrtrichtung Wipperfürth. In einer Linkskurve hatte der Fahrer aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Kraftrad verloren und war auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs geraten. Dort kollidierte das Krad mit dem entgegenkommenden PKW einer 69-jährigen Wipperfürtherin. Das Kraftrad rutschte weiter in den Straßengraben und ging dort in Flammen auf. Der Motorradfahrer musste schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden, die Autofahrerin verletzte sich leicht. Die Fahrbahn musste für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden.

Morsbach

Bereits am Samstagnachmittag kam es auf der Waldbröler Straße (L 336) in Sieg zu einem Unfall, bei dem sich ein 54-jähriger Motorradfahrer aus Siegen schwer verletzte. Laut Polizeibericht musste der Mann nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Der 54-Jährige war um 16:10 Uhr aus Richtung Bahnhofstraße kommend in Richtung Euelsloch unterwegs. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 51-Jährigen Morsbachers, der aus der Gegenrichtung kommend unmittelbar vor dem Motorradfahrer nach links auf ein Tankstellengelände abgebogen war. Der Autofahrer blieb unverletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Landstraße für etwa eine Stunde gesperrt werden.

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"