Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Hier könnte IHRE Werbung wirken! - Mail: [email protected]
Aktuelles aus den OrtenMarienheide NachrichtenOberberg

Marienheider Gesamtschüler finanzierten selbst neue Schulhof-Sitzmöbel

Marienheide – Schüler und Lehrer der Gesamtschule Marienheide staunten nicht schlecht, als sie nach den Sommerferien wieder zur Schule kamen und ein Schulhof neu gestaltet war: Sechs massive neue Sitzgarnituren aus Holz waren während der Sommerferien auf dem vorher recht tristen Schulhof für die Klassen 8 bis 10 aufgestellt worden. Damit beginnt nach der Sanierung des gesamten Gebäudekomplexes nun auch die Gestaltung des Außengeländes Gestalt anzunehmen.

Quelle: GE Marienheide
Quelle: GE Marienheide

Was viele noch nicht wissen: Die neuen Sitzgelegenheiten sind von den Schülern selbst finanziert worden. Jährlich findet an der Gesamtschule Marienheide ein Sponsorenlauf statt, bei dem die jüngeren Schüler sich Sponsoren suchen, die ihnen dann für die einzelnen gelaufenen Runden Geld für einen guten Zweck geben. Darüber hinaus findet für die älteren Schüler ein sozialer Tag statt, an dem sie in Firmen arbeiten, mit denen sie vorab Arbeitsverträge abgeschlossen hatten. Der Erlös kommt jeweils zu einer Hälfte der Schule und zu einer anderen Hälfte sozialen Einrichtungen, zuletzt der Tafel in Marienheide, zugute. Die Kosten für die jetzt aufgestellten Bänke und Tische in Höhe von knapp 6000 € wurden nun aus dem „Topf“ für die Schule beglichen.

Schon am ersten Tag wurden die neuen Sitzgelegenheiten, obwohl noch etwas nass vom Regen der Nacht, von den Schülern genutzt. „Ich finde es gut“, kommentierte Marvin K. aus der Klasse 10, „dass wir endlich ein paar Sitzmöglichkeiten mehr bekommen haben.“. Und Jan M.s Kommentar zu den neuen Bänken, ebenfalls Klasse 10, war einfach nur „Super cool!“.

2 Kommentare

  1. Und warum sitzen die Kinder dann nicht auf der Bank, sondern auf der Lehne? Dann hätte man auch nur eine Stange finanzieren müssen und die Tische weg lassen können.

  2. Hallo Popositzer,
    also ICH entnehme dem Artikel das die Bank „noch etwas nass vom Regen der Nacht“ war. Deswegen sitzen die Kinder wahrscheinlich auf der Lehne.
    Gruß Sascha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"