Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenMarienheide NachrichtenOberberg

Historische Schlepper am Pumpendenkmal

ARKM.marketing

Marienheide – Nicht weniger als 29 historische Schlepper der Interessengemeinschaft „Fehlstart Loope“ hatten sich auf den Weg nach Marienheide gemacht. Dort angekommen versammelten sich die Fahrzeuge auf dem Vorplatz der Lambach-Pumpe. Im Namen des Vorstandes des Vereins Lambach-Pumpe e.V. begrüßte Hermann Serve, Organisator des Treffens, die Trecker-Piloten und deren Passagiere.

29 historische Schlepper fanden den Weg nach Marienheide - Quelle: PFERD-Werkzeuge
29 historische Schlepper fanden den Weg nach Marienheide – Quelle: PFERD-Werkzeuge

„Es freut uns, dass Sie diesen beschaulichen Ort hier am Pumpendenkmal für Ihre Ausfahrt ausgewählt haben und ich finde, dass Ihre Schlepper vor dem alten Gemäuer hervorragend ausschauen!“ Auch Gerd Stiefelhagen von den Schlepperfreunden freute sich über die schöne Kulisse: „Dieser Platz hier lädt geradezu zu Treffen dieser Art ein!“ Bei den Gästen bestand reges Interesse an der Pumpe, die – so die einhellige Meinung der technisch versierten Schlepperfreunde – nicht nur zu ihrer Zeit eine geniale Erfindung darstellte: „Wir Schlepperfahrer kennen uns naturgemäß mit Technik aus“, so Stiefelhagen, „aber was der Konstrukteur der Pumpe, Gottlieb Lambach, schon 1890 ersann, beeindruckt uns wirklich!“

Hermann Serve äußerte sich abschließend sehr zufrieden über den Verlauf der Veranstaltung und zeigte Interesse an weiteren Anfragen dieser Art: „Wer ein Treffen, eine Präsentation oder eine Ausfahrt wie diese organisieren möchte, kann sich gerne an uns wenden. Romantisch-technische Beschaulichkeit ist bei uns inklusive!“

ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"