Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreport OberbergGummersbach

Heuballen beschädigt Hauswand

Reichshof (ots) – Unbekannte rollten mehrere Heuballen einen Hang hinab und beschädigten dabei ein Wohnhaus.

ANZEIGE:
Quelle: KREISPOLIZEIBEHÖRDE OBERBERGISCHER KREIS

Auf einer stark ansteigenden Heuwiese in der Straße „Am Sonnenberg“ lagerten mehrere frische Silorundballen mit einem geschätzten Gewicht von jeweils 1000kg. Die unbekannten Täter setzten die Ballen in Bewegung und ließen sie den Hang in Richtung Wohnhaus rollen. Ein Ballen prallte gegen die Hauswand eines Wohnhauses und beschädigte dort auf einer Länge von etwa 10 Meter die Wandverklinkerung und ein Regenfallrohr. Dabei entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro. Bäume stoppten zwei weitere Ballen, ein Ballen blieb auf dem Hang liegen und der fünfte rollte in einen Bach. Alle Siloballen wurden beschädigt.

Hinweise bitte an das zuständige Kriminalkommissariat Waldbröl unter 02261 81990.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Themen
Mehr aufrufen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!